Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Venenfunktionstest

Venenfunktionstest - Wie gesund sind Ihre Venen?

Um Ihr persönliches Risiko für ein Venenleiden abschätzen zu können, ist ein Venenfunktionstest sinnvoll. Diesen können Sie in jeder unserer Filialen anfordern.

Die Venenuntersuchung mit anschließendem Ergebnis ist absolut risikofrei und schmerzlos und ist als Früherkennung möglicher Venenerkrankungen anzusehen. Die endgültige Abklärung durch einen Facharzt ist in jedem Fall zu empfehlen. Der innere Zustand der Venengefäße kann ein Phlebologe durch verschiedene technische Untersuchungsverfahren feststellen.

Basistherapie: medizinische Kompressionsstrümpfe

Kompressionsstrümpfe können bspw. Thrombosen oder andere Venenerkrankungen vorbeugen. Es gibt sie in leichter bis extra starker Kompression in eleganten und robusten Ausführungen für Damen und auch für Herren in vielen Farben. Der Arzt kann sie bei medizinischer Notwendigkeit bis zu zweimal jährlich verordnen.

Empfehlung eines Venenfunktionstests

Wir empfehlen Ihnen eine regelmäßige Überprüfung Ihrer Venenfunktion. Unsere medizinisch geschulten Fachberaterinnen und Fachberater führen bei Ihnen mit Hilfe modernster Technik einen Venenfunktionstestdurch.

Vorgehen bei der Venenmessung

Oberhalb Ihres Innenknöchels werden Infrarotsensoren angebracht. Diese messen, wie gut das Blut während eines vorgegebenen Bewegungsablaufes aus den Venen gepumpt wird. Gemessen wird danach die venöse Wiederauffüllzeit innerhalb des Messvorgangs. Die Messung ist schmerzfrei und dauert nur wenige Minuten. Anhand der ausgelesenen Daten können wir die Funktionsfähigkeit der Venen einschätzen und Ihnen je nach Ergebnis einen Arzt zur Weiterbehandlung empfehlen.

Berührungsloses Vermessen der Beine

Sollten Sie von Ihrem Arzt Kompressionsstrümpfe verordnet bekommen, können wir Sie schnell und unkompliziert versorgen.

Für das Vermessen Ihrer Körpermaße setzen wir ein elektronisches Messgerät ein. Durch das exakte Vermessen der Beine wird sichergestellt, dass der Kompressionsstrumpf perfekt passt und ein reproduzierbarer degressiver Druckverlauf gewährleistet wird. Das elektronische Messgerät ermöglicht die nötige Präzision: unkompliziert, schnell und berührungslos.

Mittels Infrarot-Tiefensensoren wird das Bein gescannt und die Messdaten sofort an einem 3D-Modell ausgewertet. Dieser Vorgang dauert nur wenige Sekunden und ist absolut schmerzfrei. Weil die Messung mittels Infrarot-Tiefensensoren erfolgt, ist sie für den Menschen absolut unbedenklich und eignet sich daher auch zur Ausmessung der Beine während der Schwangerschaft. Die neue Messtechnologie scannt die Beine, wertet die Daten aus und gibt für die Bestimmung von Kompressionsstrümpfen alle nötigen Messwerte mit entsprechender Grössenempfehlung an.

Jetzt Termin vereinbaren

Kommen Sie doch persönlich vorbei und lassen Sie Ihre Venen von uns untersuchen.

Sie erreichen uns an 6 Tagen in der Woche von montags bis freitags in der Zeit von 8 - 18 Uhr und samstags von 9 - 13 Uhr.

Telefonische Kontaktaufnahme für Terminvereinbarung:

Servicetelefon: 04331 4670-0