Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Presse

docConf 2022 - Fesselnde Bilder einer gelungenen Veranstaltung

Am 22. Juni fand die 5. docConf mit mehr als 70 TeilnehmerInnen im Rendsburger ConventGarten statt. Die Netzwerkveranstaltung wurde 2016 zum ersten mal organisiert und ist seitdem zu einer qualitativ hochwertigen Kommunikationsplattform für Menschen aus den unterschiedlichsten Gesundheitsbereichen geworden. Weitere Eindrücke über unsere erfolgreiche Veranstaltung finden Sie im Presseartikel der "HALLO Rendsburg", in unserem Video und unserer Fotogalerie.

Lesen und schauen Sie hier:

aiutanda Unternehmensgruppe übernimmt motion-center

Das ambulante Gesundheitsunternehmen aiutanda mit Hauptsitz in München hat zum 15.09.2021 das motion-center Holger Otto gekauft. Somit ist die Nachfolge des regionalen Sanitätshauses gesichert.

Das Management mit den 3 Geschäftsführern Katrin Turowski, Rüdiger Hofmann und Torsten Meyer ist unverändert auch in Zukunft für die Entwicklung des Unternehmens verantwortlich.

Ihr Kind in den besten Händen

Das motion-center Holger Otto hat sich auf die Kinder-Reha-Versorgung spezialisiert, um die Bedürfnisse der ganz kleinen Kunden mit Empathie, Einfühlungsvermögen und Know-how optimal nachzukommen. In dem Familienunternehmen werden Hilfsmittel individuell mittels modernster Fertigungstechnologien hergestellt.

Die "Gesund im Norden" berichtete über unsere Kinder-Reha.

Lesen Sie hier:

Mehr als ein Sanitätshaus

Fast 40 Jahre Erfahrung in der Hilfsmittelversorgung von Menschen mit eingeschränkter Mobilität, hohe Qualitätsstandards, innovative Produkte, ein Arbeitgeber, wo das arbeiten Spaß macht. Das ist das motion-center Holger Otto.

Lesen Sie hier:

Moderne orthopädische Hilfsmittel bei neurologischen Erkrankungen

Sensomotorische Störungen gehören zu den häufigen Folgen einer Erkrankung des zentralen Nervensystems oder einer Hirnschädigung. Betroffene sind dann oftmals in Ihrer Geschicklichkeit, Bewegungsqualität, Tempo, Körperhaltung und Koordination beeinträchtigt. Aus dem Grund haben moderne Hilfsmittel haben einen hohen Stellenwert bei der neurorehabilitativen Therapie. Das Angebot an Therapieformen ist breit und stellt selbst erfahrene Ärzte, Therapeuten oder Sportmediziner oftmals vor Herausforderungen.

Lesen Sie hier:

Revolution aus dem 3D-Drucker

Die "Gesund im Norden" berichtet über die Veränderung im Fertigungsprozess durch den Einsatz des 3D-Druckers in unserer Schuhtechnik.

Keine langen Wartezeiten für unsere Kunden aaufgrund fremdgefertigter Teile von Zulieferern, bei uns erhalten Sie alles aus einer Meisterhand.

 

 

Lesen Sie hier:

Selber ausbilden!

Als Sanitätshaus und Medizinproduktehersteller haben wir in vielen verschiedenen Bereichen Fachkräftebedarf. Schon seit 30 Jahren werden in unserem Familienunternehmen zahlreiche junge Menschen auf ihre Zukunft vorbereitet. Gudrun Grelck von der IHK zu Kiel besuchte uns in unserer Firmenzentrale in Rendsburg und verschaffte sich einen Eindurck von unserem Unternehmen und unseren zahlreichen Auszubildenden und bereits ausgelernten Mitarbeitern. Passend dazu wurde ein Bericht im IHK Magazin veröffentlicht.

Lesen Sie hier: